Wir nehmen den Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr ernst. Neben der Einhaltung höchster Sicherheitsstandards im Umgang mit diesen Daten wollen wir dich auch darüber aufklären, in welchem Rahmen eine Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns stattfindet. Solltest du weitere Fragen haben, kannst du uns per E-Mail unter kontakt@aussi.wien erreichen.

Website (aussi.wien)

Auf der Website werden keinerlei personenbezogene Daten verarbeitet.

Jedoch kann es vorkommen, dass Beiträge auf unserer Website eingebettete Inhalte einbindet (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob du die andere Website besucht hättest. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

Mitgliederverwaltung (members.aussi.wien)

Der für die Mitgliederverwaltung eingesetzte IT-Dienstleister World4You Internet Services GmbH speichert aus technischen Gründen deine IP-Adresse für die Dauer von zwei Wochen. Nähere Informationen dazu können auf der Website der World4You Internet Services GmbH eingesehen werden. Deine im Rahmen der Vereinsmitgliedschaft verarbeiteten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die hier einsehbaren Vereinszwecke verarbeitet. Die World4You Internet Services GmbH ist nicht autorisiert, diese einzusehen.

Vereinsmitgliedschaft

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Verein A.U.S.S.I. (Alumnarum Ursulae Sanctae Societas Internationalis)
ZVR-Zahl: 688177364
E-Mail-Adresse: kontakt@aussi.wien
Sitz: Franz-Asenbauer-Gasse 49, 1230 Wien – Österreich

Name und Kontaktdaten des Vertreters des Verantwortlichen:

Obfrau OStR Mag. Dr. Renate Wolny
Adresse: Treffzgasse 17, 1130 Wien – Österreich
E-Mail-Adresse: renate.wolny@aussi.wien
Telefon: +43 664 65 90 663

Name und Kontaktdaten der Kontaktperson des Verantwortlichen:

Obfrau Stellvertreter Bernhard Ibl
Adresse: Niederreiterberggasse 13/4/2, 1230 Wien – Österreich
E-Mail-Adresse: bernhard.ibl@aussi.wien
Telefon: +43 680 23 14 353

Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden, deren Rechtsgrundlagen sowie die Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für deren Festlegung:

  • Aufgabenverwaltung
    • Rechtsgrundlage: zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Mitgliedschaftsvertrag notwendig
    • Die Daten werden bis zur Abwicklung der Aufgabe, in deren Rahmen sie gespeichert wurden, aufbewahrt. Fotos von Veranstaltungsteilnehmern werden bis zur dauerhaften Veröffentlichung auf der Vereins-Website in der Aufgabenverwaltung gespeichert.
  • Mitgliederverwaltung
    • Rechtsgrundlage: zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Mitgliedschaftsvertrag notwendig
    • Löschfristen bzw. Kriterien für die Festlegung der Dauer der Speicherung: Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden alle Daten – soweit diese nicht zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen des Vereins oder zu sonstigen Beweiszwecken benötigt werden – innerhalb eines Jahres nach Austritt des Mitglieds gelöscht. Diese Frist dient dem Vereinszweck und soll sicherstellen, dass die Abwicklung des Vertrages mit dem Mitglied und die damit zusammenhängenden Aufgaben gewährleistet sind. Im Falle des Bestehens offener Forderungen zum Zeitpunkt des Austritts beginnt der Fristablauf mit dem Zeitpunkt des Begleichens der offenen Zahlungen. Daten/Datensätze, die zur Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen (z.B. Buchführung) benötigt werden, bleiben für die in den Materiengesetzen normierte Aufbewahrungsdauer gespeichert und werden anschließend gelöscht.
  • Veranstaltungsorganisation
    • Rechtsgrundlage: Einwilligung des/der Betroffenen
    • Löschfristen bzw. Kriterien für die Festlegung der Dauer der Speicherung: Kontaktdaten der TeilnehmerInnen werden – so eine solche geplant ist – bis zur nächstjährigen Folgeveranstaltung gespeichert, um eine erneute Kontaktaufnahme zu ermöglichen.
  • Informationsaussendungen an Mitglieder
    • Rechtsgrundlage: zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Mitgliedschaftsvertrag notwendig/Einwilligung des/der Betroffenen
    • Löschfristen bzw. Kriterien für die Festlegung der Dauer der Speicherung: Die beim zum Versand der Informationsaussendungen per E-Mail genutzten Dienstleister hinterlegten Daten werden bis zum Versand der nächstfolgenden Informationsaussendung gespeichert und dann gelöscht. Die Veröffentlichung der in den Informationsaussendungen enthaltenen Daten erfolgt dauerhaft.

Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland:

Im Rahmen der Aufgabenverwaltung werden personenbezogene Daten an die Trello, Inc. mit Unternehmenssitz in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese verfügt über ihre Muttergesellschaft Atlassian Pty Ltd über die Privacy Shield – Zertifizierung.
Bei dem dabei verwendeten Dienst „Trello“ handelt es sich um eine web-basierte Projektmanagementsoftware.

Im Rahmen der Informationsaussendungen an Mitglieder werden personenbezogene Daten an die The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp mit Unternehmenssitz in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese verfügt über die Privacy Shield – Zertifizierung.
Bei dem dabei verwendeten Dienst „MailChimp“ handelt es sich um eine web-basierte Software zur Gestaltung und zum Versand der Informationsaussendungen per E-Mail.

Deine Rechte:

  • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen, sofern auf deren Grundlage eine Datenverarbeitung stattfinden
  • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde)

Erforderlichkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten:

Eine Vereinsmitgliedschaft kann nur eingegangen werden, wenn die dafür erforderlichen personenbezogenen Daten von dir bereitgestellt werden.